StartUlrich SiewersWacholderwachtOsteifel-aktivTourismusBücherweltPublikationenFotosModellbauInteressante LinksKontaktImpressum
Vita
Grundsätze
Journalismus
Fotografie
Bildung
Buchautor
Seminare & Vorträge
Tourismus
Mitgliedschaft
Persönliches
Verbindungen


geboren 1950 in Dortmund

seit 45 Jahren verheiratet

zwei Kinder, die beide fest im Berufsleben stehen

bereichert mit zwei herrlichen Enkelkindern

1957 - 1978     Lernen für das Leben

Abitur, Wehrdienst, Studium Erziehungswissenschaften, Psychologie und Geschichte, Absolvent HK10 im Harzburg-Kolleg der Deutschen Wirtschaft mit Abschluss Harzburg-Diplom (AFW)
und IHK-Abschluss als Management-Assistent

1979     Akademische Tätigkeit

Assistent der Pädagogischen Leitung
Akademie für Fernstudium e.V., Bad Harzburg

1980 - 1995     Erfahrung in der Wirtschaft

- Leitung eines Einzelhandelsunternehmens
- Freier Handelsvertreter
- Geschäftsführer eines franz. Dienstleistungsunternehmens - erfolgreicher Aufbau einer Vertriebsstruktur im wiedervereinigten Deutschland
- Verkaufsleiter
- Projektmanager

seit 1996     Freiberufliche Tätigkeiten

- Selbständiger PR-Berater
- Freier Journalist
- Textgestaltung
- Presse-, Natur- und Landschaftsfotografie
- Reiseleitung für regionale Tourismuseinrichtungen und Reiseveranstalter
- Organisation und Durchführung von Busrundfahrten im gesamten Eifelraum
- Herausgabe und Redaktion des Webportals Osteifel-aktiv

zusätzlich seit 1998     freiberuflicher Dozent und Trainer

- Verkauf, Marketing und Kommunikation
- sozialpädagogische Betreuung und Vermittlung Jugendlicher in Arbeit und Ausbildung
- sozialpädagogische Betreuung Arbeitsloser mit geringen Vermittlungschancen in den Arbeitsmarkt (Lebensberater)
- Arbeits- und Sozialkunde für Berufskraftfahrer / Fachkraft für Lagerwirtschaft
  (Vorbereitung zur Facharbeiterprüfung IHK) > bisher bestanden 100%
- Rechtsbewußtes und betriebswirtschaftliches Handeln, Zusammenarbeit im Betrieb
  (Vorbereitung zur IHK-Prüfung Industriemeister - Kraftverkehr)

für verschiedene Bildungsträger (u.a. Deutsche Angestellten-Akademie DAA, NovaNexus, DEKRA-Akademie, Gesellschaft für angewandte Wissenschaften GAW)


seit November 2012            Mitarbeiter der Gesellschaft für angewandte Wissenschaften (GAW)

Berufseinstiegsbegleiter an der Integrierten Gesamtschule Pellenz in Plaidt




Ehrenamtliche Aktivitäten:

Mitglied im Prüfungsausschuss der IHK Koblenz für die Meisterprüfung Industriemeister - Kraftverkehr

Aktives Mitglied und Pressesprecher der Wacholderwacht Osteifel




Seit 1972 lebe ich als "Immi" in Brohl-Lützing (früher Brohl/Rhein),
dem "Tor zum Brohltal" am Ostrand der Eifel - nicht zu verwechseln
mit Rheinbrohl - das liegt Brohl gegenüber auf der "Schäl Sick"

Getreu nach dem Motto "Am schönsten isset, wenn et schön is" 
(Am schönsten ist es, wenn es schön ist) habe ich
hier gelernt, wie man im Rheinland am besten überleben kann.

Manche Leute behaupten, die Menschen im Rheinland (und dazu zähle ich auch die Eifel)
seien "feierfreudig, weltoffen und tolerant... und mitteilsam". Mit Zusagen und
Uhrzeiten nähmen sie es nicht ganz so genau. Dafür könne man aber mit ihnen
praktisch sofort Freundschaft schließen – es gehöre nur ein Gläschen Kölsch
oder - wie bei uns im Ahrkreis - ein Gläschen Rotwein dazu.

Recht haben sie!... und dat is schöön!

 
Top